Nachruf Gerd Rieke

Liebe Vereinsmitglieder,

leider ist die erste offizielle Mitteilung des neuen Vorstandes gleich eine sehr traurige. Unser langjähriger Kanufreund Gerd Rieke ist in der Nacht zum 03.04.2014 gestorben. Auch wenn wir über seine Krankheit in der Vergangenheit informiert waren, so hatte sich sein Gesundheitszustand so gut stabilisiert, dass er seine Hobbys und Freizeitaktivitäten wieder genießen konnte. Erst am vorletzten Vereinsabend im Februar waren Gerd und Marianne anwesend. Vor diesem Hintergrund kommt die Nachricht sehr plötzlich und auch unerwartet.

Seit 1967 ist Gerd Mitglied im Bielefelder Kanu Club gewesen. Damit gehörte er zu denen, die dem Verein am längstem die Treue gehalten haben. In dieser sehr langen Zeit hat er für den Verein und seine Mitglieder viele Jahre im Vorstand gearbeitet. Als Fahrtenwart und Kassierer hat er wichtige Funktionen übernommen und diese verantwortungsvoll und äußerst zuverlässig gestaltet. Neben diesen Funktionen war er immer zur Stelle, auch wenn es um die eher ungeliebten Vereinstätigkeiten wie Bootshausdienst und Gartenarbeiten ging. Dabei waren laute Worte und Oberflächlichkeit nicht seine Art. Aber sein Wort hatte Gewicht.

Neben dem Kanusport hat er sich in den letzten Jahren für den Radtourismus begeistert. In beiden Sportarten konnten ihn sportlich technische Ausstattungsfragen faszinieren. „Ein gutes Rad hat auch seinen Preis“. Als Dauernutzer unseres Schwimmangebotes am Dienstag vor dem Vereinsabend hat er mit anderen langjährigen Mitgliedern geholfen, dieses Angebot für den Verein zu sichern. In all den Jahren hat ihn seine Frau Marianne im Vereinsleben begleitet. Beide waren und sind ein herausragendes Beispiel für Vereinstreue im positiven Sinne, weit ab von jeglicher Vereinsmeierei. Ohne Übertreibung müssen wir feststellen, dass Gerd Rieke eine wesentliche Stütze des Bielefelder Kanu Clubs war. Wir werden Gerd in bester Erinnerung behalten und sprechen zunächst auf diesem Weg Marianne, seinen Kindern und Enkelkindern uns aufrichtiges Beileid aus.

Für den Vorstand

Michael Wendt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *